13.11.2018, 12:00
News Code: 83097937
0 Persons
Iran verurteilt Terroranschlag in Kabul

Teheran, 13. November, IRNA - Der Sprecher des Außenministeriums, Bahram Ghasemi, verurteilte den Terroranschlag von Kabul und äußerte seine tiefste Anteilnahme für die Familien der Opfer sowie für die Völker und Regierungen dieses Landes.

Ghasemi sagte:„ Afghanistan kann durch Entschlossenheit, Einheit und Hoffnung in der Zukunft den Terrorismus und die terroristischen Elemente im Land ausrotten, er fügte hinzu, dass die Verwirklichung dieser Ziele eine wichtige Rolle bei der Schaffung der regionalen und globalen Sicherheit spielt“.

Er forderte alle Länder und die internationale Gemeinschaft dazu auf, mit der Regierung von Kabul zusammenzuarbeiten.

„Die Regierung und das Volk des Iran werden bis zur völligen Wiederherstellung von Frieden, Sicherheit und Ruhe in diesem Land auf der Seite der Regierung und des afghanischen Volkes bleiben“, sagte er.

Bei einem Terroranschlag am Montag in Kabul wurden sechs Menschen getötet und zwanzig weitere verletzt.

9478**