Iranische Sportler gewinnen Meistertitel

Beirut, 12. November, IRNA - Die iranischen Läufer Mohammad Jafar Moradi und Heydar Alavi rangierten auf den ersten Platz bei Beirut International Marathon, der am Sonntag in der Hauptstadt von Libanon stattfand.

In Kategorie für Erwachsene belegte Mohammad Javad Moradi auf der 21 km langen Marathon-Strecke den ersten Platz und gewann eine Goldmedaille, und anderer Sportler, Heydar Alavi, in Kategorie für Junioren, gewann mit 21 km die Goldmedaille für Iran.

Früher hatte Alavi im Jahr 2017 den ersten Platz in Beirut erreicht.

Mehr als 48.000 Teilnehmer aus über 110 Ländern nahmen am Sonntag in verschiedenen Teilen von Wettbewerben teil.

Der Beirut International Marathon (BIM) wurde mit dem Goldenen Label ausgezeichnet und gilt weltweit als prestigeträchtiger Wettbewerb.

9478**