Pakistan verstärkt seine Anstrengungen zur Befreiung der entführten iranischen Grenzwächter

Teheran, 12. November, IRNA – Iranischer Außenminister, Mohammad Javad Zarif, sagte, dass die pakistanischen Behörden, darunter Premierminister, Außenminister und pakistanischer Armeekommandant, zugesagt haben, ihre Anstrengungen zur Befreiung aller iranischen Grenzwächter zu verstärken.

Er verwies auf Konsultationen mit den Behörden Pakistans, die iranischen Grenzschützer freizulassen, und erklärte: „Wir haben uns auf Maßnahmen geeinigt, um böswillige Handlungen langfristig zu verhindern“.

„Die Streitkräfte der Islamischen Republik Iran verfolgen auch die Umsetzung dieser Pakistanischen Verabredungen“, fügte er hinzu.

12 iranische Grenzsoldaten wurden am 16. Oktober von einer Terrorgruppe, Jaish al-Adl, die in Pakistan stationiert ist, entführt.
9478**