Iran krönt sich nach 2013 zum zweiten Mal zum Meister

Teheran, 11. November, IRNA - Die iranische Nationalmannschaft hat am Samstag Russland abgelöst und sich zum Meister von Huawei International Beach Soccer Cup 2018 gekrönt.

Iran, der Meister dieser Spiele in 2013, gewann das Finale mit 4:2 gegen Russland.

Der beste Torhüter der Spiele ging an Behzadpour aus dem Iran. Iran hatte zuvor die USA mit 8:1, Tahiti mit 4:2 und Russland 3:2 in der Gruppenphase gewonnen. Bevor hatte er Ägypten im Halbfinale mit 3:1 bezwungen.

Brasilien belegte den dritten Platz, nachdem er Ägypten mit 5:3 gewonnen hatte.

9407**