Weltrekorde in 96-kg-Klasse - Drei Goldmedaillen für Sohrab Moradi

Teheran, 7. November, IRNA - Iranischer Gewichtheber Sohrab Moradi (96 kg) wuchtete im Zweikampf aus Stoßen und Reißen insgesamt 406 Kilo in die Höhe und gewann drei Goldmedaillen und einen Weltrekord bei der Weltmeisterschaft 2018 in Ashghabad, Turkmenistan.

Sohrab Moradi, der schon die Goldmedaille von Rio Olympics Games und Asienspielen 2018 gewonnen hatte, hob 176 Kilogramm im Reißen auf.

Mit den erzielten 189 kg im Reißen und 230 kg im Stoßen holte der 30-jährige Iraner Goldmedaille und konnte einen neuen Weltrekord erreichen.

Die Weltmeisterschaft im Gewichtheben 2018 wurde am 1. November in Ashgabat eröffnet und wird bis zum 10. November dauern.

9407**