Iran unter den arbeitsplatzschaffenden Ländern der muslimischen Welt ausgezeichnet

Teheran, 5. November, IRNA - Der Generalsekretär der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC), Mohammad Ali Molaei, sagte, dass sieben iranische Geschäftsleute für ihre Rolle bei der Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten in den muslimischen Ländern während einer besonderen Zeremonie in der Stadt Lankavi , Malaysia, ausgezeichnet wurden.

„Etwa 38 Menschen aus verschiedenen Ländern wurden auch während dieser Zeremonie geehrt“, fügte er hinzu.

Ihm zufolge wurden Mohammad Mahdi Fanaie, Ali Shariati Moghaddam, Shahrokh Golkhandan, Mahdi Karimi Tafreshi, Mohammad Reza Zali, Amir Hossein Khashayar Danaie und Mehrdad Alipour aus dem Iran ausgewählt.

9478**