Teheran-Moskau-Zusammenarbeit im Kampf gegen Terrorismus ist unverzichtbar

Teheran, 5. November, IRNA - Der Präsident des iranischen Parlaments Ali Larijani sagte: „Iran und Russland haben enge Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Terrorismus und tauschen diesbezüglich gute Erfahrungen aus“.

„Die Sicherheitskooperation beider Länder ist wichtig, um der Verbreitung des Terrorismus entgegenzuwirken“, betonte er.

Ali Larijani erklärte am Sonntag bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden der Sicherheits- und Kampfkräfte der Russischen Staatsduma, Vasily Biskarov, dass die Beziehungen zwischen Iran und Russland akzeptabel seien und fügte hinzu, dass die beiden Länder sehr enge Konsultationen zu verschiedenen internationalen und regionalen Fragen, einschließlich die Cybersicherheit, Drogenbekämpfung und Terrorismusbekämpfung haben.

Er betonte die Bemühungen der beiden Länder, neue Plattformen und Formate für die parlamentarische Zusammenarbeit zu formulieren und sagte, dass der Besuch der parlamentarischen Delegationen ein positiver Schritt für die Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern sein werde.

9478**