Iran und Deutschland unterzeichnen Absichtserklärung zur Versicherungskooperation

Teheran, 31. August, IRNA - Die Leiter der iranischen und deutschen Versicherungsunternehmen haben eine Absichtserklärung zur Versicherungszusammenarbeit unterzeichnet.

Der Leiter der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (ISSA), Joachim Breuer, der auch Exekutivdirektor der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist, und der Leiter der iranischen Organisation für soziale Sicherheit, Taqi Noorbakhsh, unterzeichneten am Freitag in Berlin eine Absichtserklärung.

Die beiden Seiten hatten im November 2016 in Panama über den Abschluss der Absichtserklärung gesprochen.

Diese Vereinbarung konzentriert sich auf bilaterale Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen, einschließlich Rehabilitation, Krankenhausmanagement, Erleichterung des Informationsaustauschs und Bildungsprogramme und Workshops für Mitarbeiter.

9407**