31.08.2018, 20:33
News Code: 83018287
0 Persons
Britischer Vizeaußenminister besucht Iran am Freitag

Teheran, 31. August, IRNA - Der Außenminister für den Nahen Osten des Vereinigten Königreichs Alistair Burt wird am Freitag (31. August) in Teheran eintreffen.

Der britische Außenminister Alistair Burt macht den Besuch, wenn Großbritannien und andere europäische Unterzeichner des Abkommens versuchen, es am Leben zu erhalten, trotz der Wiedereinführung der Sanktionen gegen Teheran durch Trump.

„Solange der Iran seinen Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung nachkommt, bleiben wir dem verpflichtet, da wir glauben, dass dies der beste Weg ist, eine sichere Zukunft für die Region zu gewährleisten“, zitierte Reuters Burt mit den Worten, bevor er London in Richtung Teheran verlässt.

Reuters zufolge wird Burt während seines zweitägigen Besuchs mit iranischen Ministern, darunter sein Kollege Abbas Araghchi zusammentreffen, um die Rolle des Iran bei Konflikten in Syrien und im Jemen zu erörtern.

9407**