25.08.2018, 09:31
News Code: 83010766
0 Persons
Lavrov: In Syrien-Verhandlung in Teheran geht es um Idlib

Teheran, 25. August, IRNA – Der russische Außenminister Sergei Lavrov teilte mit, dass die Sitzung zwischen Teheran, Moskau und Ankara, die in naher Zukunft in Teheran stattfindet, sich auf die Lage der syrischen Stadt Idlib fokussiert.

Lavrov sagte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seiner türkischen Amtskollegen Mevlüt Çavuşoğlu in Moskau am Freitag, dass das Datum eines Treffens zwischen den Präsidenten Russlands, Irans und der Türkei über Syrien, das in Teheran stattfinden soll, festgelegt wurde und „sehr bald“ verkündet werden wird.

Auf die Tagesordnung der Sitzung angesprochen, sagte Lawrow dass die „ganze Bandbreite von Fragen“ diskutiert werden soll. „De-Eskalationsprobleme werden derzeit gelöst. Wir haben die Situation in Idlib besprochen, die in der Tat vielschichtig und kompliziert ist.“

Über sein Treffen mit Çavuşoğlu sagte er auch: „Wir haben über internationale Probleme diskutiert, die sich auf Syrien konzentrierten und die Umsetzung der Vereinbarungen im Rahmen des Astana-Formats auf Expertenebene überprüften.“

Russland, der Iran und die Türkei sind die Garantiemächte für die Überwachung eines Waffenstillstands in Syrien und veranstalten gemeinsame Sitzungen, um in dieser Region wieder Frieden herzustellen.

9407**