22.08.2018, 20:05
News Code: 83009276
0 Persons
Asienspielen-Tag 4: 3 Gold- und 1 Bronzemedaille für Iran

Teheran, 22. August, IRNA – Der vierte Wettkampftag bringt dreimal Gold und einmal Bronze für das iranische Team.

Am vierten Tag der Asienspiele in Indonesien erhielt das Taekwondo einmal und griechisch-römisches Ringen zweimal Gold für Islamische Republik Iran.

Die Wrestler Mohammad Ali Garaei und Hossein Nouri erhielten in den Gewichtsklassen 77 kg und 87 kg und der Taekwondo-Praktizierende Mir Hossein Hashemi in der -63-kg-Klasse Goldmedaillen.
Mahlagha Jambozorg, iranische Schützin, gewann die Bronzemedaille in den Frauen 50m Gewehr 3 Positionen.

Die Asienspiele 2018 begannen offiziell am 18. August und enden am 2. September in den indonesischen Städten Jakarta und Palembang.

9407**