28.07.2018, 09:56
News Code: 82983573
0 Persons
Iran beglückwünscht Pakistan zu erfolgreichen Wahlen

Teheran, 28. Juli, IRNA - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums Bahram Ghasemi hat eine Erklärung abgegeben, in der er den erfolgreichen Parlamentswahlen in Pakistan gratulierte und die Hoffnung auf eine weitere Stärkung der bilateralen Beziehungen zum Ausdruck brachte.

In der Erklärung vom Freitag drückte Ghasemi „die Bereitschaft Irans aus, die allseitigen Verbindungen zwischen den beiden muslimischen Ländern im Einklang mit den gemeinsamen Interessen der beiden großen Nationen Iran und Pakistan auszuweiten“.

Am 25. Juli 2018 fanden in Pakistan Parlamentswahlen statt, um die Mitglieder der 15. Nationalversammlung und der vier Provinzversammlungen Punjab, Sindh, Belutschistan und Khyber Pakhtunkhwa zu wählen.

Nach vorläufigen Ergebnissen kam Imran Khans Partei Tehreek-e-Insaf (PTI/Pakistanische Bewegung für Gerechtigkeit) auf 115 der 270 Sitze im Parlament, konnte jedoch keine Mehrheit in der Nationalversammlung gewinnen.

Die PML-N des früheren Premierministers Nawaz Sharif lag mit 62 Sitzen weit hinter der PTI zurück, und an dritter Stelle stand die Pakistan Peoples Party (PPP) unter der Führung von Bilawal Bhutto Zardari, Sohn der ermordeten Premierministerin Benazir Bhutto.

9407**