25.07.2018, 11:30
News Code: 82981227
0 Persons
Irans Zentralbank bekommt eine neue Führung

Teheran, 25. Juli, IRNA – Das Regierungskabinett hat Abdolnasser Hemmati als neuen Chef der iranischen Zentralbank bestätigt.

Rohanis Kabinett gab Abdolnasser Hemmati ein Vertrauensvotum am Mittwoch, um Valiollah Seif als Chef der iranischen Zentralbank zu ersetzen.

Mit der Berufung von Abdolnasser Hemmati und dem Abgang Valiollah Seifs erwartet Iran neue Veränderungen.

Hemmati war zuvor Präsident des zentralen Versicherungsmanagements und Chef der iranischen Bank Melli. Er hatte an der Universität von Teheran in Wirtschaftswissenschaften promoviert und seine Dissertation an der Universität von London abgeschlossen.

Letzte Woche bestätigte der Stabschef des iranischen Präsidenten Mahmoud Vaezi, dass es in naher Zukunft einige Veränderungen in den Kabinetten des Landes geben werde.

Präsident Rouhani sah die vorrangige Aufgabe von Hemmati als neuen CBI-Chef darin, das Bankensystem und die Finanz- und Geldpolitik zu reformieren, die Bankbeziehungen mit der Welt zu verbessern und bilaterale Währungsabkommen zu erweitern sowie die Devisenreserven des Landes zu schützen.

Der Präsident dankte auch Valiollah Seif für seine Bemühungen. Seif war fünf Jahre lang CBI-Chef

9407**