25.07.2018, 09:41
News Code: 82981092
0 Persons
Iran zeigt sich mit Griechenland solidarisch

Teheran, 25. Juli, IRNA - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums Bahram Ghasemi brachte sein tiefes Bedauern über die tödlichen Waldbrände in der Nähe der griechischen Hauptstadt Athen zum Ausdruck, die Dutzende Menschen getötet und verwundet haben.

In einer Botschaft vom Dienstag drückte Ghasemi gegenüber der Nation und der Regierung Griechenlands und den Hinterbliebenen der Opfer des herzzerreißenden Zwischenfalls sein Mitgefühl aus.

In der Umgebung der griechischen Hauptstadt Athen sind zwei Waldbrände außer Kontrolle geraten. Die Zahl der Toten ist auf 74 angestiegen, und die griechische Regierung hat dreitägige Staatstrauer verkündet.

9407**