23.07.2018, 11:43
News Code: 82979083
0 Persons
Sitzvolleyball-WM- Iran ist zum siebten Mal Meister

Teheran, 23. Juli, IRNA - Die iranischen paralympischen Goldmedaillengewinner sind auch der Mannschafts-Weltmeister 2018 geworden, nachdem sie am Sonntag in Den Haag gegen Bosnien-Herzegowina gewonnen haben.

Im Endspiel traf das iranische Team auf Bosnien und Herzegowina, dessen 20-jähriger Rivale, in drei aufeinanderfolgenden Sätzen (25-18, 25-13, 25-20) und stand zum siebten Mal auf dem ersten Platz.

Der Iran war zusammen mit Russland, Deutschland und Japan in der Gruppe B, wo sie alle ihre Rivalen schlagen konnten. In der nächsten Runde gewannen sie am Donnerstag im Viertelfinale gegen Ägypten.

Iran stand am Samstag nach einem 3: 0-Sieg gegen die Ukraine im Halbfinale und erhielt damit die Eintrittskarte für die Paralympischen Spiele in Tokio 2020.

2018 Sitting Volleyball World Championships wurde am 15. Juli in den Niederlanden begonnen und am 22. Juli beendet.

9407**