Schweizer Parlament unterstützt den Ausbau der Beziehungen zum Iran

Teheran, 23. Juli, IRNA - Der Schweizer Botschafter im Iran Markus Leitner sagte, das Parlament seines Landes unterstütze die Förderung der parlamentarischen Beziehungen zum Iran und äußerte die Hoffnung, dass die parlamentarischen Beziehungen parallel zu den politischen Beziehungen gestärkt werden könnten.

Bei einem Treffen mit dem Sonderassistenten des iranischen Parlamentspräsidenten Hossein Amir Abdollahian bewertete der Botschafter den jüngsten Besuch des iranischen Präsidenten Hassan Rouhani in der Schweiz als „positiv“ und sagte, es gebe hohe Kapazitäten, die Beziehungen zwischen Teheran und Bern auf verschiedenen Gebieten zu verbessern.

Unter Hinweis auf regionale und internationale Entwicklungen sagte Leitner, dass derzeit niemand eine Eskalation der Spannungen in der Region und der Welt befürworte und forderte alle kriegführenden Parteien auf, provokative Aktionen zu vermeiden.

Angesichts der gegenwärtigen regionalen und internationalen Bedingungen und der guten Beziehungen zwischen Teheran und Bern sagte Amir Abdollahian, die Zeit sei reif für die Verbesserung der parlamentarischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

9407**