Iran und ASEAN unterzeichnen Zusammenarbeitsabkommen

Teheran, 22. Juli, IRNA - Iran und der Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) werden einen Kooperationsvertrag unterzeichnen, sagte ein Diplomat aus Singapur.

Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif wird einen Freundschafts- und Zusammenarbeitsvertrag mit ASEAN am 30. Juli unterzeichnen, zitierte Bloomberg den Singapurs Botschafter in Teheran Ong Keng Yong.

Der Vertrag wird bei einem Treffen der Außenminister der ASEAN Ende Juli unterzeichnet, an dem US-Außenminister Michael Pompeo und nordkoreanische Beamte teilnehmen werden, sagte der Diplomat aus Singapur.

Der 10-köpfige ASEAN-Block mit einer Bevölkerung von 630 Millionen hat ein kombiniertes Bruttoinlandsprodukt von rund 2,4 Billionen US-Dollar.

Auf dem 13. ASEAN-Gipfel im November werden die Staatsoberhäupter Australiens, Indiens, Japans, Neuseelands, Russlands, Südkoreas und der USA erwartet.

Der singapurische Premierminister Lee Hsien Loong, der diesjährige ASEAN-Gastgeber, teilte bereits mit, dass Trump seine Einladung zu der Versammlung angenommen habe, so Bloomberg.

9407**