Verhandlung mit USA löst kein Problem des Iran

Teheran, 21. Juli, IRNA - Der Führer der Islamischen Revolution Ayatollah Seyyed Ali Khamenei bemerkte, dass die Lösung der Probleme des Landes durch Verhandlungen oder Beziehungen mit den Vereinigten Staaten ein klarer Fehler ist.

Ayatollah Khamenei sagte am Samstag bei einem Treffen mit iranischen Botschaftern und Leitern im iranischen Außenministerium: „Die Vereinigten Staaten haben grundlegende Probleme mit den Prinzipien des islamischen Establishments; Es gibt viele Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika, die mit den USA verbunden sind, aber sie sind in viele Probleme verstrickt“.

Er betonte, dass die Amerikaner seien nicht vertrauenswürdig, deswegen die Verhandlung mit den Beamten dieses Landes zu keinem Ergebnis führe. „Ich habe bereits darauf hingewiesen, dass die Aussage der Amerikaner und sogar ihre Unterschrift nicht vertrauenswürdig sind und deshalb Verhandlungen mit den USA keine Vorteile haben.“

Ayatollah Khamenei sagte weiter, dass Amerikas Feindseligkeit gegenüber dem Iran tief verwurzelt sei, und betonte, dass die USA versuchen, ihren Status im Iran vor der Islamischen Revolution wiederzubeleben.

Irans Revolutionsführer fügte hinzu: „Die Äußerungen des Präsidenten während seiner jüngsten Reise nach Europa: ‚Wenn der Ölexport des Iran blockiert wird, darf auch kein anderes Land in der Region Öl exportieren‛, lautet eine entscheidende Bemerkung, die die Politik und den Ansatz der Islamischen Republik zum Ausdruck bringt. Das Außenministerium muss diese Haltung des Präsidenten verfolgen“.

Er verwies auf die Verbrechen europäischer und westlicher Regierungen in ihren Kolonien, die Einschränkung der Demokratie auf Regeln, Ideen bestimmter Gruppen, Partisanendiktatur in den USA und einigen europäischen Staaten sowie ihre jüngsten Verbrechen wie zum Beispiel Massaker im Jemen: „Der West ist die Manifestation der Verletzung der Menschenrechte; Allerdings beschuldigen sie den Iran schamlos auf eine Weise, dass man schockiert ist, wie unverschämt und ungeschminkt sie sein können“.

9407**