11 iranische Kräfte in Marivan als Märtyrer getötet

Teheran, 21. Juli, IRNA – 11 Kräfte des Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) sind infolge eines Angriffs von Terroristen in der westlichen Provinz Kurdistan, Region Marivan, als Märtyrer gestorben.

Marivans Gouverneur Mohammad Shafiee sagte IRNA am Samstag, dass eine Terrorgruppe am Freitagabend eine IRGC-Basis in der Stadt Marivan angegriffen habe.

Er stellte auch fest, dass beim Angriff acht Kräfte verletzt worden waren.

Keine Gruppe hat bisher die Verantwortung für den Angriff übernommen.

9407**