Iranische Wrestler erhalten 5 Medaillen bei den Asienmeisterschaften

Teheran, 18. Juli, IRNA - Iranische griechisch-römische Wrestler erobern am ersten Tag der Junioren-Asienmeisterschaft in der indischen Stadt Neu-Delhi vier Gold- und eine Silbermedaillen.

Pouya Naserpour (55 kg), Bahram Marouf Khani (63 kg), Amin Mirzazadeh (130 kg) und Mohammad Mehdi Saravi (87 kg) gewannen Goldmedaille bei den Junioren-Asienmeisterschaften.

Shayan Afifi (77 kg) war der Gewinner des einzigen Silbers für den Iran.

Die Asienmeisterschaft wurde am 17. Juli begonnen und am 22. des gleichen Monats beendet.

Die Wettkämpfe werden am Mittwoch in fünf verbleibenden Gewichtsklassen fortgesetzt.

9407**