EU, China bekräftigen ihre Verpflichtung zur vollständigen Umsetzung des Nuklearabkommens mit Iran

Teheran, 16. Juli, IRNA - Die Europäische Union und China haben ihr Engagement für die vollständige und umfassende Umsetzung des Gemeinsamen umfassenden Aktionsplans (JCPOA) bekräftigt, teilte Sputnik am Montag mit.

Früher am Tag war Peking Gastgeber des EU-China-Gipfels. Der Präsident des Europäischen Rates Donald Tusk traf den chinesischen Regierungschef Li Keqiang, um die EU-China-Partnerschaft sowie die nordkoreanischen und ukrainischen Fragen zu erörtern.

„Die EU und China erinnerten daran, dass der Gemeinsame umfassende Aktionsplan (JCPOA) ein Schlüsselelement der globalen Nichtverbreitungsarchitektur und eine bedeutende diplomatische Errungenschaft ist, die vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in seiner Resolution 2231 einstimmig befürwortet wurde. Sie bekräftigen ihr Engagement für die fortgesetzte, vollständige und wirksame Umsetzung des JCPOA“, heißt es in der Erklärung, die nach den Gesprächen veröffentlicht wurde.

9407**