2018 IWF Junior World Championships: Iran wird zum dritten Mal in Folge Weltmeister

Teheran, 15. Juli, IRNA - Das Nationale Gewichtheben-Team des Iran hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2018 des Internationalen Gewichtheberverbandes (IWF) in Usbekistan 512,8 Punkte gesammelt und wurde bei der prestigeträchtigen Veranstaltung gekrönt.

Am Samstag und am letzten Tag der prestigeträchtigen Veranstaltung im usbekischen Sportkomplex in der Hauptstadt Taschkent stand der Iran mit insgesamt acht Medaillen (zwei Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen) auf dem ersten Platz.

Der iranische Gewichtheber Hossein Soltani gewann zwei Silber- und eine Bronzemedaille in der 77-Kg-Gewichtsklasse.

Amir Azizi holte in der 105-kg-Gewichtsklasse eine Bronzemedaille, während Ali Davoudi (+105 kg) zwei Gold- und eine Silbermedaille gewann.

Rasoul Motamedi (94 kg) erhielt auch eine Bronzemedaille.

Das Gastgeberland wurde mit 436,8 Punkten Vizemeister, während die Türkei mit 436,8 Punkten den dritten Platz belegte.

Die Junioren WM 2018 begann am 7. Juli und endete am 14. Juli.

9407**