09.07.2018, 15:41
News Code: 82965983
0 Persons
Cadet Greco-Roman World C'schips: Iran holt den WM-Titel

Teheran, 9. Juli, IRNA - Mit zwei Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen und 130 Punkten gewann das griechisch-römische Team Iran den Titel der Kadetten-Weltmeisterschaft 2018.

Die jungen iranischen Sportler haben am Sonntagabend in der kroatischen Hauptstadt Zagreb 130 Punkte gesammelt. Sie hatten zwei Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen erbeutet.

Ihnen folgten Vertreter aus Russland, die mit 108 Punkten den zweiten Platz belegten.

Amirhossein Khounsari holte sich die Goldmedaille in der 55-Kilogramm-Klasse, nachdem er Giorgi Pertaia aus Georgien besiegt hatte.

In der 92-Kilogramm-Medaille besiegte Mohammad Ghorbanali Nosrati Aleksei Mileshin aus Russland.

Sajjad Javid Abbaspouragani sammelte auch eine Silbermedaille für die Islamische Republik Iran, nachdem er den usbekischen Ringkämpfer Abror Atabaev im letzten Wettbewerb der 48-Kilogramm-Gewichtsklasse nicht besiegen konnte.

In der 60-Kilo-Gewichtsklasse konnte sich der Iraner Shahin Eidi Badaghi Mofred gegen Serhat Kirik aus der Türkei durchsetzen und holte sich eine Silbermedaille.

Der iranische Kadettenringer Hossein Afrasiyab Ghasemi errang eine Bronzemedaille in der 65-Kilogramm-Kategorie.

Der Iraner Mohammad Aziz Naghousi erhielt ebenfalls eine Bronzemedaille in der 80-Kilo-Klasse.

Die Kadettenring-Weltmeisterschaft 2018 begann am 2. Juli und endete am 8. Juli 2018.

9407**