Mehr als 4.000 Studenten werden an der 3. Ausgabe des „Nour“ -Wettbewerbs teilnehmen

Teheran, 3. Juli, IRNA - Nach dem Aufruf, im Dezember letzten Jahres an dem Wettbewerb „Nour“ zum Gedanken an den berühmten iranischen Gelehrten Ibn Razaz teilzunehmen, haben sich 4.420 Schüler in 1833 Gruppen bis heute angemeldet, um daran teilzunehmen.

Die jährliche Nour-Student-Wettbewerben, die von der Wissenschaftsgruppe des Mustafa-Preises abgeleitet worden ist, wird jedes Jahr im Namen eines prominenten Wissenschaftlers in der muslimischen Welt veranstaltet.

Der Wettbewerb zielt darauf ab, junge Studenten zu erkennen und zu pflegen sowie die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Bildungszentren zu fördern.

Die dritte Runde des Schüler-Wettbewerbs „Nour“ ist seit Dezember 2017 zum Gedenken an den islamischen Ingenieur Al-Dschazari im Gange. Al-Dschazari war ein islamischer Ingenieur und der Vater der Wissenschaft des modernen Maschinenbaus.

Laut dem Kommunikations- und Informationszentrum von Mustafa (pb) Preis haben nach dem Aufruf die Studenten aus verschiedenen Ländern darunter Irak, Syrien, Libanon, Oman, Pakistan, Afghanistan und auch Iran ihre Bereitschaft zur Teilnahme am Wettbewerb erklärt haben.

Bis heute sind insgesamt 1.075 Werke an das Sekretariat des Wettbewerbs geschickt worden.

Die Wettbewerbe umfassen jedes Jahr verschiedene Forschungsbereiche wie Chemie, Physik oder Nanotechnologie.

9407**