Beziehungen zwischen Iran und Aserbaidschan liegen im Interesse der Region und der Welt

Baku, 29. März, IRNA - Der iranische Präsident Hassan Rouhani sagte, die Beziehungen zwischen Iran und Aserbaidschan seien im Interesse der Region und der Welt.

Bei einem gemeinsamen Handelstreffen der iranischen und aserbaidschanischen Delegation sagte Präsident Rouhani, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern in den letzten 30 Jahren verbessert haben.

In Bezug auf die acht Absichtserklärungen, die am Mittwoch zwischen Teheran und Baku unterzeichnet wurden, sagte Rouhani, dass er und sein aserbaidschanischer Amtskollege Ilham Aliyev entscheidende und historische Entscheidungen getroffen haben, deren Bedeutung in den kommenden Jahren viel klarer sein werde.

Präsident Rohani nahm am Donnerstag an einem gemeinsamen Wirtschaftsforum teil. Er führte eine hochrangige politische und wirtschaftliche Delegation während des Besuchs in Aserbaidschan.

Der Iran und Aserbaidschan besitzen große Möglichkeiten der Energiezusammenarbeit, und Investoren aus beiden Ländern könnten in dieser Hinsicht aktiver sein, sagte er.

Präsident Rouhani erwähnte auch die Pharmaindustrie, Gesundheit und Landwirtschaft als weitere Bereiche, in denen Iran und Aserbaidschan zusammenarbeiten können.

9407**