Die Anwesenheit von Imam Reza (AS) in Merw hat es zu einer heiligen, historischen Stadt für Iraner gemacht

Teheran, 28. März, IRNA – Irans Präsident Hassan Rouhani besichtigte am Mittwoch, dem zweiten Tag seines offiziellen Besuchs in Aschgabat, die historischen Stätten der Stadt Merw. „Diese Stadt ist für uns sowohl historisch als auch heilig.“

Im Gespräch mit den Reportern sagte Dr. Hassan Rouhani beim Besuch des Denkmals von Imam Rezas (AS): „Merw ist eine sehr alte Stadt mit einer besonderen Bedeutung in der Geschichte und es war ein kulturelles und wissenschaftliches Zentrum und es gibt viele großartige Bibliotheken in dieser Stadt“.

In Bezug auf die Anwesenheit von Imam Reza (AS) in der Stadt sagte er: „Viele der Argumente, Werke und Worte, die von Imam Reza hinterlassen wurden, sind mit diesem Land verbunden und deshalb ist diese Stadt für uns heilig“.

Er wünschte abschließend dem gesamten iranischen Volk und den Muslimen ein Jahr voller Erfolg, Lebendigkeit und Glückseligkeit.

9407**