23.03.2018, 11:15
News Code: 82869435
0 Persons
Iranische Apfelexporte erreichen 535.000 Tonnen

Teheran, 23. März, IRNA – Dem Ministerium für landwirtschaftlichen Djehad zufolge hat der Iran im letzten iranischen Kalenderjahr (das am 20. März endete) 535.000 Tonnen Äpfel exportiert.

Der stellvertretende Minister Ali Tahmasebi teilte mit, dass Indien, Pakistan, Irak, Afghanistan und Russland Irans Abnehmer sind.

Er fügte hinzu, dass dieses Jahr mehr als 700.000 Tonnen Exporte erwartet werden.

Tahmasebi fuhr fort, dass im vergangenen Jahr mehr als 22.045.000 Tonnen Garten- und Gewächshausprodukte im Iran produziert worden seien.

Die Zahl ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1.250.000 Tonnen gestiegen.

9407**