15.03.2018, 14:18
News Code: 82863459
0 Persons
Außenminister Zarif verspottet USA

Teheran, 15. März, IRNA - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif verachtet in einem Tweet US-Vorwürfe gegen Teheran, die den Iran als Quelle regionaler Instabilität bezeichnen.

«Die Vereinigten Staaten pumpen mehr als die Hälfte ihrer Waffenexporte in unsere Region. Der Großteil der Exporte geht an unerfahrene Führer und Abenteurer, die Kriegsverbrechen begangen haben», schrieb Zarif auf seinem Twitter-Account.

«Dennoch soll der Iran die Quelle der Instabilität sein. Es ist lustig. Fakten sind der größte Feind von Demagogie und Populismus», fügte er hinzu.

9407**