Iran pflegt gute Beziehungen zu allen irakischen Ethnien und religiösen Gruppen

Bagdad, 13. März, IRNA –Der iranische Botschafter in Bagdad Iradj Masdjedi sagte, dass Iran zu allen irakischen Ethnien und religiösen Gruppen, darunter Kurden und Faili-Kurden gute Beziehungen pflege.

Masdjedi traf sich am Montag mit einer Gruppe von Faili-Kurden und hob die enge Beziehung des Iran zu allen irakischen Ethnien und religiösen Gruppen, darunter Kurden und Faili-Kurden hervor.

Irans Botschafter verwies auf die Unterdrückung und Leid durch die Diktatur Saddam Hussein gegenüber dem kurdischen Volk und sagte, dass die Faili-Kurden wegen kurdischer Volkszugehörigkeit und Zugehörigkeit zur schiitischen Konfession viel Leid erfahren haben.

Der Leiter der Koalition der Faili-Kurden Asadolah Faili würdigte während dieses Treffens die positive Position des Iran gegenüber dem Irak und betonte, das irakische Volk werde die Engagement des Iran im Kampf gegen Daesh nicht vergessen.

Asadolah Faili erklärte weiter, dass die Faili-Kurden an der irakisch-iranischen Grenze wohnen und forderte daher die Öffnung des Grenzübergangs Mandali und Khosravi.

9420**9407**