Zionisten können die konsequenzen für Konfrontation mit Iran nicht tragen

Teheran, 11. März, IRNA – Der Kommandeur des Chatam al-Anbia Stützpunkts Gholamali Rashidi sagte, das zionistische Regime könne die konsequenzen für die Konfrontation mit dem Iran nicht tragen.

Rashidi erklärte in Bezug auf die Lage in der Region und die Errungenschaften des Iran, mit der Niederlage von Daesh habe Iran seine Abschreckungsmacht gegen Militär- und Sicherheitsbedrohungen erhöht.

Er fügte hinzu, die Macht des Iran in der Region erschwere die Entscheidung über die Konfrontation mit diesem Land. Das zionistische Regime habe die Macht des Iran in der Region begriffen und werde es vermeiden, diese Macht zu testen.

Rashidi verwies auf die Besorgnis des Feindes über Einfluss des Iran in der Region und erklärte, dass die Streitkräfte des Landes zur Verteidigung und Bewahrung Irans Errungenschaften bereit sein sollen.

9420**9407**