Iran hat keine Informationen über den vermissten US-Bürger

Teheran, 11. März, IRNA - Das iranische Außenministerium hat keine Informationen über Robert Levinson, den FBI-Agenten, veröffentlicht.

Levinson den Iran verlassen und die Islamische Republik Iran hat keine Informationen darüber, sagte am Samstag der Sprecher des iranischen Außenministeriums Bahram Ghasemi.

Seiner Meinung nach habe der Iran der Familie Levinson aus humanitären Gründen Hilfe geleistet, aber er sei gegenüber der US-Regierung nicht verpflichtet gewesen.

Der iranische Diplomat sagte, dass der Iran keine Mühen gescheut habe, um Levinson zu finden, indem er alle amerikanischen Vorwürfe gegen den Iran ablehnte.

Der Sprecher kritisierte die Vereinigten Staaten für die Inhaftierung von iranischen Staatsangehörigen aus nicht dokumentierten Gründen.

9407**