Syrischer Geistlicher lobt die zentrale Rolle des Iran in der Region

Damaskus, 10. März, IRNA – «Die Islamische Republik Iran hat es geschafft, feindliche Gleichungen sowohl in der politischen als auch in der militärischen Szene in der Region zu ändern», sagte der Generalsekretär der Volksfront für die Befreiung Palästinas in Syrien.

Am Samstag sagte Saleh Abu Majed IRNA in Bezug auf Irans beratende Unterstützung für Syrien und den Irak, was zur Niederlage der Terrorgruppen dieser Nationen führte.

Abu Majed fügte hinzu, dass einige arabische Staaten, insbesondere Saudi-Arabien, Pläne gegen den Iran haben, der eine zentrale Rolle in der Region spielt.

Dank der hohen Erfahrungen des Iran in militärischen Bereichen, sagte er, wurde die Krise in Syrien kontrolliert.

In Bezug auf die Unterstützungen des zionistischen Regimes für die Terroristen sagte der sunnitische syrische Geistliche, die Zionisten seien besorgt über die Einheit der Islamischen Widerstandsfront.

«Das Ziel, das die Islamische Widerstandsfront erreicht, ist die endgültige Vernichtung des zionistischen Regimes», sagte Abu Majed.

9407**