Irans Außenminister warnt vor Apartheid-System im zionistischen Regime

Teheran, 7. März, IRNA – Der iranische Minister für auswärtige Angelegenheiten Monhammad Javad Zarf reagierte auf die anti-iranischen Behauptungen von Benjamin Netanyahu. «Historisch gesehen war es niemals nachhaltig, ein Land eines anderen zu besetzen».

«Trotz der Behauptungen von Netanjahu besteht die Tatsache, dass illegale Besetzungen im Zentrum der meisten Katastrophen in unserer Region steht», twitterte Zarif am Dienstagabend.

Irans Topdiplomat schrieb weiter: «Auch diese Besetzung - und das Apartheid-System, das ihn fortsetzt - wird nicht lange dauern».

Der Ministerpräsident des zionistischen Regimes Benjamin Netanyahu bedankte sich bei der AIPAC-Konferenz in New York bei Trump für seine Entscheidung über die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Quds und seine anti-iranische Politik.

9407**