Pakistanischer Ex-Diplomat würdigt die Rolle des Iran im Kampf gegen Terrorismus

Islamabad, 5. März, IRNA – Der pakistanische Ex-Diplomat Seyyed Gheisar Hossein erklärte, Iran bemühe sich hinsichtlich der Ausmerzung des Terrorismus in der Region.

Seyed Gheisar Hossein würdigte die Rolle des Iran im Nahen Osten und sagte in einem Interview mit IRNA, Ohne Zweifel werde Iran sich gegen alle amerikanische Verschwörungen behaupten.

Er sagte, die US-Politik gegen den Iran sei zum Scheitern verurteilt und fügte hinzu, dass Iran immer zur Verteidigung der nationalen Interessen Widerstand geleistet habe und die Hegemonie der USA nicht akzeptiere.

Seyed Gheisar Hossein bezeichnete Iran als ein mächtiges Land und erklärte, dass diese Tatsache für die USA und das zionistische Regime nicht akzeptabel sei.

Er betonte die Einheit zwischen den Muslimen und bedauerte, dass der Krieg in Syrien noch andauerte. Irans Unterstützung für Syrien sei eine positive Strategie, fügte Gheisar Hossein hinzu.

Der pakistanische Ex-Diplomat verwies auf die Rolle des Iran und der USA im Kampf gegen den Terrorismus und sagte, Iran bemühe sich hinsichtlich der Ausmerzung des Terrorismus in der Region, obwohl die USA die Ausbreitung des Terrorismus und Instabilität in der Region beabsichtigen.

Abschließend sagte er, Iran sei das einzige muslimische Land, das gegen die Politik der USA Widerstand leiste.

Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407**