Zarif-Takeo Mori-Treffen: Atomabkommen und Wirtschaftsbeziehung auf der Agenda

Teheran, 3. März, IRNA – Der Außenminister des Iran Mohammad Dschavad Sarif und stellvertretender japanischer Außenminister Takeo Mori führten am Samstag Gespräche über das Atomabkommen zwischen dem Iran und G 5+1 und bilaterale Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern.

Mohammad Javad Zarif sagte bei einem Treffen mit dem stellvertretenden japanischen Außenminister Takeo Mori in Teheran über regionale und internationale Fragen.

Während des Samstagstreffens verwies Zarif auf gute Beziehungen zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen.

Er betonte auch die Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen dem Iran und Japan.

Bilaterale Beziehungen, regionale und internationale Fragen und das Atomabkommen zu den Themen, die von den beiden Beamten geprüft wurden.

9407**