Iran kann ein zuverlässiger Energielieferant für Bosnien und Herzegowina sein

Teheran, 3. März, IRNA - Der Iran kann ein verlässlicher Energielieferant für Bosnien und Herzegowina sein, sagte Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif am Freitag.

In einem Gespräch mit Baqir Izetbegovic, einem Mitglied der bosnischen Dreiparteienpräsidentschaft, hofft Zarif, dass die Probleme der Handelsbeziehungen gelöst werden.

In Bezug auf den Krieg gegen den Terror sagte Zarif, der Kampf gegen Terrorismus und Extremismus sei eine gemeinsame Priorität für den Iran, Bosnien und Herzegowina und die Europäische Union.

Zarif sagte auch, dass der Kampf gegen die Kultur des Hasses eine Priorität sein sollte.

Izetbegovic sagte auch auf dem Treffen, dass die Menschen in Bosnien und Herzegowina die Hilfe Irans in schwierigen Zeiten niemals vergessen werden.

Er fügte hinzu, dass die politischen und kulturellen Beziehungen der beiden Länder auf einem guten Niveau sind, dass sich aber die wirtschaftlichen Beziehungen nicht im gleichen Tempo entwickelt haben.

Er sagte, sein Land versuche, Bank- und Visaprobleme mit dem Iran zu lösen.

9407**