30 Januar 2018 - 13:52
News Code 82813650
0 Persons
Iran betont, dass sich die EU zu Nuklearabkommen verpflichten muss

Teheran, 30. Januar, IRNA – Der Leiter des strategischen Rates für Irans Auslandsbeziehungen Kamal Charrazi erklärte, solange die Europäische Union sich an Atomabkommen halte, verpflichte sich Iran zur Einhaltung dieses Abkommens.

Bei einem Treffen mit dem norwegischen Botschafter in Teheran Lars Nordrum sagte Charrazi, wenn die wirtschaftsaktivitäten fortgesetzt werden und die EU ihre Verpflichtungen aus dem Atomabkommen erfülle, werde Iran am Atomdeal festhalten.

Er sagte bezüglich der regionalen Politik des Iran, dass es die Sicherheit und Stabilität in der Region diene. Die iranische Präsenz in Syrien und im Irak sei in Hinblick auf die Terrorismusbekämpfung und trage zur Sicherheit im Iran und in befreundeten Ländern bei.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs sagte der norwegische Botschafter, dass sein Land und die Europa sich zum Atomabkommen verpflichten. Nordrum erklärte weiter: «Trotz des Drucks der USA bezüglich des Atomabkommens bemühen wir uns darum, unsere Projekte mit dem Iran voranzutreiben».

Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407**