Iraner haben die Zeitgenössische Kunst sehr wohl verstanden

Teheran, 29. Januar, IRNA – Der deutsche Künstler Rainer Göbbels sagte, dass Iraner die Zeitgenössische Kunst sehr wohl verstanden haben.

Göbbels bezeichnete die Werke des internationalen Fdjr Festival für visuelle Kunst als einzigartige Kunstwerke und erklärte, auf dieser Ausstellung werde man mit den Ideen konfrontiert, die mit tiefen Gedanken in Zusammenhang stehen.

Er fügte hinzu, dass diese Werke in Bezug auf Konzept und Performance einzigartig seien.

Göbbels habe die Hoffnung geäußert, dass er im nächsten Jahr beim Fdjr Festival für visuelle Kunst ein Multimedia-Projekt präsentieren werde.

Das 10. internationale Fdjr Festival für visuelle Kunst wird vom 23. Januar bis 23. Februar in Teheran veranstaltet.


Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407**