Iranischer Eiskletterer gewinnt erste Goldmedaille für Iran

Isfahan, 28. Januer, IRNA- Der iranische Athlet Mohammadreza Safdarian gewann die erste Goldmedaille in der Geschichte der Eiskletter-Meisterschaften des Iran.

Mohammadreza Safdarian errang die Goldmedaille im Schwierigkeitsklettern (Lead) bei der Eiskletter-Weltmeisterschaften in Italien.

Auch die koreanische Sportlerin errang den ersten Platz im Bereich Frauen und somit haben die asiatischen Athleten bei der italieischen Eiskletter-Weltmeisterschaften die Nase vorn.

Bei diesen Wettbewerben erreichte auch Mohsen Beheshti den vierten Platz im Speedklettern.

Die Eiskletter-Weltmeisterschaften Ice Climbing World Cup 2018 wurde vom 25. bis 27 Januar in Rabenstein in Italien ausgetragen.


Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407**