27.01.2018, 10:44
News Code 82809326
0 Persons
Iranische Wrestler krönten Takhti Cup Champions

Teheran, 27. Januar, IRNA - Das iranische griechisch-römische Wrestling-Team wurde zum Champion des Takhti International Cup-Turniers 2018 gekrönt.

Die Iraner gewannen drei Gold-, eine Silber- und acht Bronzemedaillen und gewannen 192 Punkte.

Die Türkei erhielt zwei Gold-, vier Silber- und eine Bronzemedaille und belegte mit 171 Punkten den zweiten Platz. Das kasachische Wrestling-Team gewann zwei Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille, um die Bronzemedaille mit 145 Punkten zu holen.

Takhti International Wrestling Wettbewerbe begannen am Donnerstag in der Hafenstadt Mahshahr, in der südwestlichen Provinz Khuzestan.

Zwölf Teams aus Kuba, Finnland, Rumänien, der Ukraine, Tadschikistan, Aserbaidschan, Bulgarien, der Türkei, Kasachstan, Georgien, Kirgisistan und Italien nahmen am 38. Griechisch-Römischen Internationalen Turnier teil vom Takhti Cup.

Das internationale Wrestling-Turnier «Takhti Cup» findet jedes Jahr im Iran statt, um den legendären iranischen Wrestler zu ehren. Dieses Mal fand es vom 25. bis 26. Januar in Mahshahr statt.

9407**