24 Januar 2018 - 13:05
News Code 82806661
0 Persons
Blackbox des Öltankers 'Sanchi' geöffnet

Peking, 24. Januar, IRNA - Der iranische Generalkonsul in Shanghai Alireza Irwash sagte, die Blackbox des Öltankers 'Sanchi' wurde in Anwesenheit der Vertreter der beteiligten Länder geöffnet.

Irwash sagte, nach dem Öffnen der Blackbox werden die entschlüsselten Daten an die beteiligten Länder geliefert.

Eine Auswertung der Daten werde eine Zeit dauern, fügte er hinzu und erklärte,dass die Blackbox des chinesischen Frachters auch geöffnet wurde.

Von der weiteren Auswertung des Geräts erhoffen sich die Ermittler Aufschluss über die Abläufe vor dem Unglück.

Am 6. Januar vor der Küste Ostchinas kollidierte ein chinesisches Frachtschiff mit 64.000 Tonnen Weizen mit einem iranischen Tanker, der mehr als 130.000 Tonnen Kondensat transportierte.

Der Tanker, mit 32 Besatzungsmitgliedern an Bord, 30 Iranern und 2 Bangladeschern, erlitt eine gewaltige Explosion und fing Feuer, bevor er am Sonntag (14. Januar) schließlich sank. Die Leichen von drei Besatzungsmitglieder wurden tot geborgen.

Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407**