23.01.2018, 10:53
News Code: 82805172
0 Persons
10. Fajr Visual Arts Festival öffnet in Teheran

Teheran, 23. Januar, IRNA - Das 10. Fajr International Festival of Visual Arts mit 91 nationalen und internationalen Werken hat am Dienstag in der iranischen Hauptstadt Teheran eröffnet.

10. Fajr International Festival of Visual Arts, ähnlich wie in den vorherigen Läufen, zeigt eine Vielzahl von Künsten von Videokunst bis Installation Kunst.

Aus 10.640 eingereichten Werken wurden 91 ausgewählt, davon 33 Werke von Künstlerinnen und 58 Werke von männlichen Künstlern. 168 ausländische Künstler aus 53 Ländern auf der ganzen Welt hatten ihre Bewerbungen für das diesjährige Festival ausgefüllt.

Acht ausländische Kunstwerke, die präsentiert werden, stammen von Künstlern aus Belgien, Brasilien, Bangladesch, Peru, der Türkei, Serbien und dem Irak.

Fajr Internationales Festival für Bildende Kunst wurde 2009 unter der Aufsicht des Kulturministeriums gegründet. Das Ziel dieses Festivals ist es, originelle Ideen, interaktive und kreative künstlerische Arbeiten von bildenden Künstlern auf der ganzen Welt vorzustellen.

Zeichnen, Malerei, Miniatur, Kalligrafie, Keramik, Fotografie, Karikatur, Grafik, Skulptur, Illustration, Architektur (Monument Design), Videokunst, Installation, Umwelt, Performance, neue Kunst, etc. umfassen das Festival.

Das Festival findet vom 23. Januar bis zum 23. Februar 2018 in Teheran statt.

9407**