17 Januar 2018 - 12:40
News Code 82798880
0 Persons
China unterstützt das Atomabkommen mit Iran

New York, 17. Januar, IRNA – Der Stellvertreter des Ständigen Vertreters des China bei den Vereinten Nationen Wu Haitao erklärte, dass Chinas Position deutlich sei und sein Land werde das internationale Atomabkommen mit Iran unterstützen.

Wu Haitao sagte in einem Interview mit IRNA am Dienstag, dass China mehrere Male im UN-Sicherheitsrat zum Atomabkommen Stellung eingenommen hab.

Er fügte hinzu, es sei vollkommen klar, dass China das Atomabkommen mit dem Iran befürworte.

Die Frage, ob zwei chinesische Staatsbürger wegen der Zusammenarbeit mit dem Iran sanktioniert worden seien, lässt Wu Haitao jedoch offen und sagte, dass zur Beantwortung dieser Frage zusätzliche Informationen erförderlich seien.

US-Präsident Donald Trump setzte am 12. Januar die Nuklearsanktionen gegen den Iran aus, aber er verhängt neue restriktive Sanktionen gegen 14 iranische und ausländische Personen und Einrichtungen, darunter Irans Justizchef, Leiter des Gefängnisses von Rajaee Shahr, und Iran Aviation Industries Organization.

Trump hatte bereits zwei Mal die Aussetzung der Nuklearsanktionen gegen den Iran bescheinigt. Trotz seiner Unzufriedenheit mit Atomabkommen hat er wiedermal die Aussetzung der Sanktionen verlängert.

Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407*