15 Januar 2018 - 09:10
News Code 82796106
0 Persons
Iran trauert heute um Sanchi-Opfer

Teheran, 15. Januar, IRNA – Die iranische Regierung hat nach dem Sanchi-Unfall für Montag einen nationalen Trauertag ausgerufen.

Das Regierungskabinett sprach am Sonntag den Familien der Opfer des iranischen Öltankers Sanchi sein tiefes Beileid aus. Es erklärte den 15. Januar zum Tag der nationalen Trauer um die Opfer und bezeichnete es als Zeichen der Solidarität des Landes mit den Opfern des Unfalls des Öltankers Sanchi.

Sanchi transportierte Kondensate nach Südkorea, als es am 6. Januar mit einem Frachtschiff vor der Ostküste Chinas kollidierte. Die Kollision verursachte eine große Explosion und das Feuer des Schiffes, weshalb die 32 Besatzungsmitglieder an Bord verstarben.

Die 30 iranischen und zwei bangladeschischen Seeleute starben leider an dem Einatmen von giftigen Gasen und dem großen Feuer, das nach der Kollision auftrat.

9407**