13 Januar 2018 - 11:54
News Code 82794106
0 Persons
Atomabkommen macht die Welt sicherer

London, 13. Januar, IRNA – Ein Sprecher des britischen Außenministerium bezeichnete das Atomabkommen als eine wichtige Vereinbarung und erklärte, dass das Atomabkommen die Welt sicherer mache.

Das britische Außenministerium veröffentlichte als Reaktion auf die Entscheidung vom Weißen Haus eine Erklärung, darin betont wurde, dass es Gespräche mit den Vereinigten Staaten und weiteren europäischen Partner bezüglich des Atomabkommens durchgeführt werden.

Ein britischer Beamter, der nicht namentlich genannt wude, sagte IRNA, dass der Standpunkt von Großbritannien bezüglich des Atomabkommen deutlich sei.

Das Atomabkommen sei ein sensibles Abkommen, dass die Welt sicherer mache, fügte er hinzu.

US-Präsident Donald Trump setzte am Freitagabend die Nuklearsanktionen gegen den Iran aus, aber er verhängt neue restriktive Sanktionen gegen 14 iranische und ausländische Personen und Einrichtungen, darunter Irans Justizchef, Leiter des Gefängnisses von Rajaee Shahr, und Iran Aviation Industries Organization.

Trump hatte bereits zwei Mal die Aussetzung der Nuklearsanktionen gegen den Iran bescheinigt. Trotz seiner Unzufriedenheit mit Atomabkommen hat er wiedermal die Aussetzung der Sanktionen verlängert.

Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407*