Iranische Eiskletterer erreichen das Finale der Weltmeisterschaften in Liechtenstein

Teheran, 7. Januer, IRNA- Zwei iranische Eiskletterer schafften den Einzug ins Finale der Weltmeisterschaften in Liechtenstein.

Die iranische Eiskletterer Seyyed Emad Hosseini mit dem dritten Rang und Mehdi Taghikhani mit dem achten Rang schafften den Einzug ins Finale der Eiskletter-Weltmeisterschaften in Liechtenstein.

Rund 80 Sportler aus 10 Ländern der Welt nehmen an den Eiskletter-Weltmeisterschaften 2018 teil.

Die Eiskletter-Weltmeisterschaften 2018 werden am 6. und 7. Januar in den Altersklassen U16, U19 und U22 ausgetragen. Irans Tream werde in der Altersklasse U22 antreten.

Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407*