Wir sind stolz auf Iran, der Heimat aller Iraner ist, darunter Muslime, Juden, Christen und Zoroastrier

Teheran, 31. Dezember, IRNA – Irans Präsident Hassan Rouhani gratuliert allen Christen im Iran zum neuen Jahr in einer Botschaft. „Wir sind stolz auf den Iran, der Heimat aller Iraner ist, darunter Muslime, Christen, Juden oder Zoroastrier, und betrachten die Achtung aller göttlichen Religionen als wertvolle Lehre des barmherzigen Islam“.

Präsident Rouhani sandte den christlichen Iranern zu Beginn des Jahres 2018 eine Glückwunschbotschaft.

In der Botschaft hieß es: „Ich gratuliere allen christlichen Iranern zum Anfang des Jahres 2018. Ich wünsche euch Tage voller glücklicher Momente, die mit dem Namen und der Erinnerung an Ihre Heiligkeit Jesus Christus (PBUH) zusammenfallen“.

„Ohne Zweifel sind die Lehren von Jesus Christus (PBUH) voller Aufmerksamkeit für Spiritualität, Frieden und Freundschaft. Der Lebensstil und Rat Ihrer Heiligkeit müssen immer unser Führer sein.

Heute brauchen wir mehr denn je die Lehren der göttlichen Religionen“, fügte er hinzu.

Am Ende seiner Botschaft wünschte Präsident Rouhani ein Jahr voll Segen und Glück für Mitchristen und bittet auch den Allmächtigen um wachsenden Erfolg und Stolz für alle.

9407**