Iranische Kinder sind Weltmeister

Teheran, 30. Dezember, IRNA – Die iranischen Kinder sind Weltmeister bei der 17. Wettbewerbe für kopfrechnen mit dem Abakus.

Die 17. PAMA Global Abacus und Mental Arithmetic Championship fand mit der Teilnahme von 300 Kindern aus 21 Ländern vom 28. Dezember in Johannesburg, die Hauptstadt der Provinz Gauteng in Südafrika statt.

Laut IRNA haben 11 iranische Kinder im Alter zwischen 5-12 Jahren aus der Provinzen Kermanschah, Alborz, Markazi und Teheran an den Wettbewerben teilgenommen.

Die Pan Pacific Abacus and Mental Arithmetic Association (PAMA) wurde im Jahr 1999 mit dem Ziel Förderung von Abakus (ein einfaches mechanisches Rechenhilfsmittel) und Kopfrechnen gegründet. Die nächste Runde der PAMA-Wettbewerbe wird in Malaysia veranstaltet.


Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407**