Iran schließt 119 Öl- und Gasbrunnenprojekte in letzten neun Monaten ab

Ahvaz, 28. Dezember, IRNA - Ein iranischer Beamter verkündete am Mittwoch, dass das nationale Bohrunternehmen des Landes (CNIF) in den vergangenen neun Monaten 119 Bohrprojekte in den Onshore- und Offshore-Gebieten des Landes abgeschlossen habe.

Naser Gholipour, Direktor von CNIF, machte die Bemerkung während eines Besuchs von einer laufenden Bohrausstellung in der südwestlichen iranischen Stadt Ahvaz.

Etwa 86 Bohrungen wurden von der Iranian National Oilfields Company durchgeführt, 24 von der Petroleum Engineering and Development Company, sieben von der Iranian Offshore Oil Company (IOOC) und zwei von der National Exploration Oil Company (NIOC).

Durch den Schutz der Ressourcen, den Einsatz von Infrastrukturmethoden, den Ausbau der internationalen Beziehungen und den Ausbau der qualifizierten Arbeitskräfte im Inland gilt der CNIF als der mächtige Exekutivzweig der Öl - Upstream - Industrie Öl- und Gasproduktion.

9407**