25.12.2017, 15:38
News Code: 82775174
0 Persons
Iran: Atomabkommen hat nur einen Richter

Teheran, 25. Dezember, IRNA - Der Sprecher des Irans Außenministeriums Bahram Ghasemi erklärte, dass das Atomabkommen nur einen Richter habe.

In Beantwortung einer Frage über die Vorwürfe des US-Senats gegen den Iran unter dem Vorwand der Verletzung des Atomabkommens sagte Ghasemi, dass Iran den amerikanischen Senat nicht als Richter anerkennt. Für den Iran gelte nur die Internationale Atomenergie Organisation als Richter, erklärte er.

Basierend auf internationalen Normen und die Pflichten, die auf diese Organisation übertragen worden seien, erkennen wir die Internationale Atomenergie Organisation als eine Stelle, die Kriterien anlegt, sagte er.

«Wir werden die Reden von einigen amerikanischen Senatoren nicht berücksichtigen und erwarten nicht, dass sie die Wahrheit über Iran sagen», sagte Ghasemi.

** Europa sollte sich von den USA nicht täuschen lassen

Ghasemi sagte als Antwort auf eine Frage über die Bemühungen der USA nach einem Konsens gegen den Iran, die USA versuchen Irans Interesse von dem Atomabkommen zu beschränken, weil sie mit der Umsetzung dieses Abkommens unzufriedend seien.

Er fügte hinzu, die USA beabsichtigen durch unterschiedliche Methoden das Atomabkommen als ineffizient darzustellen.

«Sie versuchen sich auf andere Themen, wie die regionalen Angelegenheiten oder Raketenfrage zu beziehen», sagte Ghasemi.

Er warnte Europa davor, sich von den USA nicht täuschen zu lassen und erklärte, dass die USA keinen anderen Zweck haben als durch die Schaffung neuer Probleme.

Ghasemi erklärte, dass die USA versuchen die Europa mit sich in Einklang zu bringen und es liege an europäischen Machthaber, die notwendige politische Einsicht zu zeigen.


Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

9420**9407**